URL: /cms2/index.php/wanderwege-drl/steckbriefe-drl/sts3-drl
VG-Code: drl
vgname: Druidensteig
ausgabe: url_parts[0]
ausgabe: url_parts[1]
ausgabe: url_parts[2]
ausgabe: url_parts[3]
ausgabe: url_parts[4]
ausgabe: directory_part[0]
ausgabe: directory_part[1]
ausgabe: directory_part[2]
Mantotitle:

Cookie Richtlinie

Tour 3 - Niederdreisbach-Daaden
Länge: 20.0 km
Wegeart: Strecke
Anspruch: Schwer
Thema: -
Zertifikat: -
nicht verfügbar - Tour 3 - Niederdreisbach-Daaden
Eigenschaften
Länge: 20.0 km
Art: Strecke
Anspruch: Schwer
Thema: -
Zertifikat: -
Zeichen
Anfahrt

Bahnhof Niederdreisbach
Bahnhofstraße
57520 Niederdreisbach

Beschaffenheit
Asphalt:
Schotter:
Natur:
Karte
Höhenprofil
Beschreibung
Kultur und Naturschutz bei pfiffigem Westerwälder Wind: Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof von Niederdreisbach. Diesen erreichen Sie mithilfe der „Daadetalbahn“ aus Richtung Betzdorf („Siegstrecke“) kommend. Die Wanderung startet gleich vom Haltepunkt über einen markierten Zuweg durch das idyllisch gelegene Dreisbachtal bis zum sogenannten Paradiesapfel, wo nach wenigen Metern der Druidensteig beginnt. Der Druidensteig führt hinauf um Hasselichskopf mit einem phantastischen Blick in den ehemaligen Steinbruch. Es geht weiter um den Elkenrother Weiher – ein Ort der Ruhe und Natur – und über das Neunkhausener Plateau mit anschließendem Abstieg durch den alten Friedewälder Ortskern zum Schloss Friedewald. Das letzte Teilstück führt über einen schönen Hangweg zum Naturschutzgebiet Schimmerich und bergab lädt in die Daadener Barockkirche ein. Vom Daadener Bahnhof aus nutzen Sie für den Rückweg in Richtung Betzdorf wieder die Strecke der „Daadetalbahn“.
nicht verfügbar - Tour 3 - Niederdreisbach-Daaden
Eigenschaften + Zeichen
Länge: 20.0 km
Wegeart: Strecke
Anspruch: Schwer
Thema: -
Zertifikat: -
Beschaffenheit
Beschreibung
Karte
Impressionen
Anfahrt