URL: /cms2/index.php/wanderwege-drl/steckbriefe-drl/sts4-drl
VG-Code: drl
vgname: Druidensteig
ausgabe: url_parts[0]
ausgabe: url_parts[1]
ausgabe: url_parts[2]
ausgabe: url_parts[3]
ausgabe: url_parts[4]
ausgabe: directory_part[0]
ausgabe: directory_part[1]
ausgabe: directory_part[2]
Mantotitle:

Cookie Richtlinie

Tour 4 - Schutzbach-Betzdorf
Länge: 17.6 km
Wegeart: Runde
Anspruch: Mittel
Thema: -
Zertifikat: -
nicht verfügbar - Tour 4 - Schutzbach-Betzdorf
Eigenschaften
Länge: 17.6 km
Art: Runde
Anspruch: Mittel
Thema: -
Zertifikat: -
Zeichen
Anfahrt

Bahnhof Schutzbach
Schulstraße
57520 Schutzbach

Beschaffenheit
Asphalt:
Schotter:
Natur:
Karte
Höhenprofil
Beschreibung
Fernsichten und Täler mit sehenswerten Mühlen: Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof von Schutzbach. Diesen erreichen Sie mithilfe der „Daadetalbahn“ aus Richtung Betzdorf („Siegstrecke“) kommend. Gleich vom Schutzbacher Haltepunkt aus führt der markierte Zuweg durch das idyllisch gelegene Schutzbachtal zum Druidensteig auf der Niederdreisbacher Höhe. Unterhalb des Hasselichskopfs führt der Steig zur Molzhainer Höhe. Die kürzere Tour führt über den Steinerother Kopf, der bei gutem Wetter eine fantastische Aussicht bis zum Siebengebirge bietet, an der Alm vorbei nach Betzdorf. Die längere Tour verläuft ab der Dickendorfer Mühle über den Mühlenwanderweg entlang des Elbbaches zur Dauersberger Höhe und weiter über einen markierten Druidensteig-Zuweg bergauf in der Nähe der Alm auf den Druidensteig. Die letzten Wegekilometer führen talwärts nach Betzdorf bzw. zum Bahnhof („Siegstrecke“ der Deutschen Bahn) der Stadt an Sieg und Heller.
nicht verfügbar - Tour 4 - Schutzbach-Betzdorf
Eigenschaften + Zeichen
Länge: 17.6 km
Wegeart: Runde
Anspruch: Mittel
Thema: -
Zertifikat: -
Beschaffenheit
Beschreibung
Karte
Impressionen
Anfahrt